Als Arbeitgeber tragen Sie die Verantwortung für die Sicherheit Ihres Betriebes und Ihrer Mitarbeiter. Unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit möchten Sie bei dieser Aufgabe unterstützen und beraten.

Unsere sicherheitstechnischen Leistungen umfassen:

  • Teilnahme an Arbeitsschutzausschuss-Sitzungen (ASA–Sitzungen)

  • Unterstützung bei der Durchführung von Sicherheitsunterweisungen

  • Erstellung von Betriebsanweisungen

  • Durchführung von regelmäßigen Betriebsbegehungen

  • Beurteilungen von Arbeitsbedingungen in Bezug auf Gefährdungen und Belastungen, Mitwirkung bei der Gefährdungsbeurteilung nach § 5 Arbeitsschutzgesetz

  • Spezielle Gefährdungsbeurteilungen für Baustellen und Mutterschutz

  • Beratung beim betrieblichen Gefahrstoffmanagement/Erstellung von Gefahrstoffverzeichnissen

  • Beratung bei der Gestaltung, Auswahl und Einsatz von Arbeitsmitteln und persönlicher Schutzausrüstung

  • Aufbau der betrieblichen Arbeitsschutzorganisation

  • betriebsorientierte Lärmpegelmessung dB(A), Messung der Beleuchtungsstärke (LUX)

  • Auswahl von Schutzausrüstungen

  • Regalprüfungen

  • Leiterprüfungen

  • Prüfung persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz

  • Prüfung elektrischer Rolltore

Durch eine enge Zusammenarbeit mit den Betriebsärzten und dem Assistenzpersonal gewährleisten wir den bestmöglichen Gesundheitsschutz für Ihre Mitarbeiter.

Der notwendige zeitliche Umfang ergibt sich aus der Anzahl der Beschäftigten und dem Gefährdungspotential gemäß der DGUV Vorschrift 2.

 


Ihre Ansprechpartner

Florian Spille
04441 900-13
spille[at]hawis.com


Ulrike Meyer
04441 900-12
meyer[at]hawis.com


Heinrich Ennen
04441 900-14
ennen[at]hawis.com


Klaus Holthaus
04441 900-15
k.holthaus[at]hawis.com


Andreas Enewoldsen
04441 900-19
enewoldsen[at]hawis.com