Jeder Unternehmer, der mindestens 20 Personen mit der regelmäßigen Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt, ist gesetzlich dazu verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen.

Wir kümmern uns um Ihren Datenschutz! Mit der HAWIS stehen Ihnen zertifizierte Daten­schutzbeauftragte für alle Anfragen rund um den Datenschutz zur Verfügung.


Die Benennung zum externen Datenschutzbeauftragten umfasst unter anderem die nachfolgenden Leistungen:

  • Unterrichtung und Beratung des Verantwortlichen hinsichtlich der Pflichten nach der Datenschutzgrundverordnung sowie nach sonstigen Datenschutzvorschriften

  • Überwachung der Einhaltung hinsichtlich der zutreffenden Datenschutzvorschriften für den Schutz personenbezogener Daten

  • Sensibilisierung der an den Verarbeitungsvorgängen beteiligten Mitarbeiter und die diesbezüglichen Überprüfungen

  • Bearbeitung von allgemeinen Anfragen zur informationellen Selbstbestimmung

  • Beratung im Zusammenhang mit Datenschutz-Folgenabschätzungen und Überwachung ihrer Durchführung gemäß der Datenschutzgrundverordnung

  • Überprüfung der technischen und organisatorischen Maßnahmen

  • Erstellung und Prüfung von datenschutzrechtlichen Dokumenten

  • Unterstützung bei der Erstellung und Aktualisierung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten

  • Ansprechpartner für die Aufsichtsbehörde

Gerne erörtern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, welche Beratungs- und Unterstützungs­leistungen für Ihren Betrieb sinnvoll sind.