Sicherheitstechnik

SICHERHEITSTECHNIK

Als Arbeitgeber tragen Sie die Verantwortung für die Sicherheit Ihres Betriebes und Ihrer Mitarbeiter. Unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit möchten Sie bei dieser Aufgabe unterstützen und beraten.

Im Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und in der DGUV Vorschrift 2 sind Art und Umfang der notwendigen Betreuung geregelt.

Auch in kleinen Unternehmen ist der Arbeitsschutz ein absolutes Muss. Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, Gesundheitsgefährdungen am Arbeitsplatz zu beurteilen und über notwendige Schutzmaßnahmen zu entscheiden.

Der notwendige zeitliche Umfang ergibt sich aus der Anzahl der Beschäftigten und dem Gefährdungspotential gemäß der DGUV Vorschrift 2.

Unsere sicherheitstechnischen Leistungen umfassen:

  • Teilnahme an Arbeitsschutzausschusssitzungen (ASA – Sitzungen)
  • Unterstützung bei der Durchführung von Sicherheitsunterweisungen
  • Erstellung von Betriebsanweisungen
  • Durchführung von regelmäßigen Betriebsbegehungen
  • Beurteilungen von Arbeitsbedingungen in Bezug auf Gefährdungen und Belastungen, Mitwirkung bei der Gefährdungsbeurteilung nach § 5 des Arbeitsschutzgesetzes
  • Spezielle Gefährdungsbeurteilungen für Baustellen / Mutterschutz
  • Beratung beim betrieblichen Gefahrstoffmanagement/ Erstellung von Gefahrstoffverzeichnissen
  • Beratung bei der Gestaltung, Auswahl und Einsatz von Arbeitsmitteln und persönlicher Schutzausrüstung
  • Aufbau der betrieblichen Arbeitsschutzorganisation
  • betriebsorientierte Lärmpegelmessung dB(A), Messung der Beleuchtungsstärke (LUX)
  • Auswahl von Schutzausrüstungen
  • Regalprüfungen
  • Leiterprüfungen
  • Prüfung PSA gegen Absturz
  • Prüfung elektrischer Rolltore
  • Ausbildung Stapler/Kran/Hub- und Arbeitsbühnenschein